2019 Quelle

Bernd Kind und Herbert Peters bei den Arbeiten an der Quelle

 

Eine Abordnung des Bautrupps des Eifelvereins Kaisersesch hat die Pommerbachquelle am Startpunkt des gleichnamigen Wanderweges am Sportplatz in Kaisersesch mit einem ehrenamtlichen Einsatz noch attraktiver gestaltet. Herbert Peters und Bernd Kind hatten zunächst eine Abdeckung selbst entworfen und gebaut, die sie nun oberhalb des Absetzbeckens der Quelle montiert haben. Im Anschluss daran haben beide noch den dahinter liegenden Hang mit Flursteinen befestigt, so dass der Quellort des Pommerbaches für den Betrachter weiter aufgewertet wurde. Für die ehrenamtlich in der Freizeit geleisteten Arbeitsstunden bedankt sich der Verein und sicherlich auch alle Wanderfreunde!

Fahrt des Eifelvereins OG Kaisersesch zum 26. Weihnachtsmarkt der Nationen nach Rüdesheim am Rhein 2019

Termin: Mittwoch, 27.11.2019

Treffpunkt: Bahnhof in Kaisersesch  09:00 Uhr

Abfahrt mit dem Zug: 09:29 Uhr / Ankunft Rüdesheim  11:51 Uhr

Rückfahrt mit dem Zug: 18:06 Uhr oder nach Absprache

Ankunft Kaisersesch 20:31 Uhr

späteste Rückfahrt 20:06 Uhr

Kosten hin- und zurück: max. 15,00 €/ Rheinland-Pfalz Ticket

Bitte Kleingeld bereithalten!!!!

Begleitung: Anke Pütz  

Tel.: 02653/ 911766  ab 18h00

WhatsApp 0151 42321792

Da ich einen Tisch fürs Mittagessen reservieren möchte bitte Anmeldung bis 25.11.2019 !!!!!

 

Seit über 25 Jahren begeht die Gemeinschaft des Weihnachtsmarktes der Nationen in Rüdesheim am Rhein Advent und Vorweihnacht in besonderer Weise:

Über 17 Nationen aus sechs Kontinenten bieten Waren, Spezialitäten, Gewohnheiten und Bräuche zur Jahreszeit:

Gute und schöne Dinge aus Ost und West, aus Europa und Übersee.

Gäste aus aller Welt feiern gemeinsam mit Einheimischen in der historischen Landschaft des Rheintals und verleihen dem Markt so unverwechselbares Flair.

Budenzauber – Lichterglanz

Häuser und Höfe sind festlich geschmückt. Händler und Handwerker laden ein, bieten in Waren und Genüssen, in Farben und Aromen einen Vorgeschmack auf Weihnachten am Rhein.

Quelle: www.w-d-n.de

Liebe Wanderfreunde der Eifelvereins-Ortsgruppe Kaisersesch!

In diesem Jahr wollen wir eine Kurzwanderung durchführen, an der somit auch unsere älteren Wanderfreunde teilnehmen können! Hierzu treffen wir uns am Samstag, den 16. November 2019, um 13.30 Uhr am Bahnhof in Kaisersesch.

Die Wanderstrecke führt über eine Länge von 3 km von Kaisersesch nach Urmersbach und stellt keine besonderen Anforderungen an die Teilnehmer.

Im Gasthaus Briese lassen wir den Wandertag bei Kaffee und Kuchen ausklingen. Zur Wanderung sind natürlich auch wieder Nichtmitglieder recht herzlich eingeladen!

Wir bitten um Anmeldung bei unserem Wanderwart Paul Simons unter Telefon: 02653 6605.

Der Samstagstermin ist richtig, da an dem ursprünglich geplanten Sonntag der Basar in St. Martin stattfindet!!!

Am Sonntag, den 27. Oktober 2019, findet eine Wanderung „ins Blaue“ des Eifelvereins Kaisersesch statt.

Wir gehen von Roes über den Kulm zum Elztal, zur Geringer Mühle, Kolliger Mühle, Oelmühle und Elzwiese und wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Roes.

Wir treffen uns um 12.30 Uhr am Balduinplatz in Kaisersesch, von wo wir in Fahrgemeinschaften zum Startpunkt nach Roes fahren. Auch Nichtmitglieder sind selbstverständlich wieder herzlich eingeladen.

Die Streckenlänge dieser mittelschweren Wanderung beträgt 12 Kilometer. Teilnehmer kümmern sich bitte eigenständig um Rucksackverpflegung. Auf der Strecke besteht die Möglichkeit einen Getränkestopp in der Oelmühle einzulegen.

Bei hoffentlich herrlichem Wetter freuen sich die Wanderführer Herbert und Bernd auf einen schönen Nachmittag mit Wanderfreunden!

2019 Komm mit

Der Vorsitzende mit Vertretern der drei stärksten Gruppen

 

Ende September lud der Kaisersescher Eifelverein wieder zur traditionellen Komm-mit-Wanderung ein. Dem Aufruf folgten über 100 Wanderfreunde aus nah und fern. Die Teilnehmer ließen sich die Wanderlaune nicht durch das durchwachsene Wetter trüben; auf zwei herrlichen Strecken über 8 und 14 Kilometer konnte man die wunderschöne Eifelnatur mit teils herrlichen Ausblicken genießen. Am Ende der Strecken erwarteten die Wanderer in der Alten Schule in Kaisersesch zur Stärkung beste Köstlichkeiten und ein üppiges Kuchenbuffet.

Die drei stärksten Gruppen erhielten aus der Hand des Vorsitzenden Frank Klimach einen Preis. Die meisten Teilnehmer stellte wieder einmal der Eifelverein aus Münstermaifeld mit 24 Wanderern, gefolgt von unseren Wanderfreunden aus Illerich und Masburg.

Einladung zur "Komm-mit-Wanderung" am 29. September 2019

Am Sonntag, den 29. September 2019, heißt es beim Escher Eifelverein einmal mehr: "Komm mit" zur traditionsreichen Gemeinschaftswanderung rund um den "Schiefen Turm". Dazu werden alle Wander-, Naturfreunde und auch die Nichtwanderer aus nah und fern herzlich eingeladen. Zur Auswahl stehen zwei Routen durch reizvolle Landschaften über ca. 7 und 14 Kilometer. Die Wege sind kinderwagengeeignet.

Ein erster Start erfolgt ab 9:00 Uhr an der "Alten Schule" in der Koblenzer Straße; bis 14:00 Uhr sollen die letzten Wanderer unterwegs sein.

Eine Verpflegungsstation, Imbisse mit diversen Getränken und einer reichhaltigen Kuchentheke am Zielort, halten das leibliche Wohl bei bester Laune.

Auf Ihre Teilnehme freut sich Ihr Kaisersescher Eifelverein!

Eifelsteig 5

 

Um unsere wunderschöne Eifelheimat noch besser kennen zu lernen, erwanderte eine Gruppe von 15 Personen die 5. Etappe des Eifelsteigs.

Die Teilnehmer erlebten einen faszinierenden Wandertag auf der 18 km langen Etappe von Gemünd zum Kloster Steinfeld. Nach einer Besichtigung des Klosters und einer kleinen Stärkung mit Kaffee und Kuchen trat man die Heimreise an. In einer Kaisersescher Gaststätte ließen die Wanderer den Tag in geselliger Runde bei Essen, Trinken und guten Gesprächen ausklingen.

Am Sonntag, dem 08.09.2019, erwandert der Eifelverein Kaisersesch den Premium-Traumpfad „Höhlen- und Schluchtensteig“ bei Kell.

Diese Strecke sollte bereits im April gewandert werden, war aber wegen Sturmschäden längere Zeit gesperrt.

Wir treffen uns um 13.00 Uhr am Balduinplatz in Kaisersesch, von wo aus wir in Fahrgemeinschaften zum Startpunkt oberhalb von Kell fahren. Die Streckenlänge dieser mittelschweren Wanderung beträgt etwa 12 Kilometer. Unterwegs können wir uns im Bistro des Seniorendomizils Bad Tönisstein mit Kaffee und Kuchen stärken.

Auch Nichtmitglieder sind wie immer herzlich willkommen.

Die Wanderführer an diesem Tag sind Herbert Peters und Bernd Kind.

Der Eifelverein Kaisersesch lädt ein zu einer Wanderung am Mittwoch, den 28. August 2019. Wir treffen uns um 14.00 Uhr am Balduinplatz in Kaisersesch, wo wir Fahrgemeinschaften bilden und durchstarten zum Geisbüschhof zwischen Monreal und Mayen. Die als leicht einzustufende Wanderung führt uns im ersten Abschnitt durch Felder und Wiesen mit herrlichen Weitblicken in Hunsrück, Westerwald und Eifel nach Reudelsterz. Hier wird im Gasthaus Hermeling eine Pause eingelegt.

Im zweiten Abschnitt geht es durch Wald und Wiesen hinunter nach Monreal. Die Länge der Strecke beträgt etwa 7 km, die Dauer der Wanderung mit Einkehrpause ca. 4 Stunden.

Neben den Mitgliedern sind auch alle anderen Wanderfreunde herzlich eingeladen. Wanderführer an diesem Tage ist Ulrich Hesse.