Am Sonntag, den 27. Oktober 2019, findet eine Wanderung „ins Blaue“ des Eifelvereins Kaisersesch statt.

Wir gehen von Roes über den Kulm zum Elztal, zur Geringer Mühle, Kolliger Mühle, Oelmühle und Elzwiese und wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Roes.

Wir treffen uns um 12.30 Uhr am Balduinplatz in Kaisersesch, von wo wir in Fahrgemeinschaften zum Startpunkt nach Roes fahren. Auch Nichtmitglieder sind selbstverständlich wieder herzlich eingeladen.

Die Streckenlänge dieser mittelschweren Wanderung beträgt 12 Kilometer. Teilnehmer kümmern sich bitte eigenständig um Rucksackverpflegung. Auf der Strecke besteht die Möglichkeit einen Getränkestopp in der Oelmühle einzulegen.

Bei hoffentlich herrlichem Wetter freuen sich die Wanderführer Herbert und Bernd auf einen schönen Nachmittag mit Wanderfreunden!

2019 Komm mit

Der Vorsitzende mit Vertretern der drei stärksten Gruppen

 

Ende September lud der Kaisersescher Eifelverein wieder zur traditionellen Komm-mit-Wanderung ein. Dem Aufruf folgten über 100 Wanderfreunde aus nah und fern. Die Teilnehmer ließen sich die Wanderlaune nicht durch das durchwachsene Wetter trüben; auf zwei herrlichen Strecken über 8 und 14 Kilometer konnte man die wunderschöne Eifelnatur mit teils herrlichen Ausblicken genießen. Am Ende der Strecken erwarteten die Wanderer in der Alten Schule in Kaisersesch zur Stärkung beste Köstlichkeiten und ein üppiges Kuchenbuffet.

Die drei stärksten Gruppen erhielten aus der Hand des Vorsitzenden Frank Klimach einen Preis. Die meisten Teilnehmer stellte wieder einmal der Eifelverein aus Münstermaifeld mit 24 Wanderern, gefolgt von unseren Wanderfreunden aus Illerich und Masburg.

Einladung zur "Komm-mit-Wanderung" am 29. September 2019

Am Sonntag, den 29. September 2019, heißt es beim Escher Eifelverein einmal mehr: "Komm mit" zur traditionsreichen Gemeinschaftswanderung rund um den "Schiefen Turm". Dazu werden alle Wander-, Naturfreunde und auch die Nichtwanderer aus nah und fern herzlich eingeladen. Zur Auswahl stehen zwei Routen durch reizvolle Landschaften über ca. 7 und 14 Kilometer. Die Wege sind kinderwagengeeignet.

Ein erster Start erfolgt ab 9:00 Uhr an der "Alten Schule" in der Koblenzer Straße; bis 14:00 Uhr sollen die letzten Wanderer unterwegs sein.

Eine Verpflegungsstation, Imbisse mit diversen Getränken und einer reichhaltigen Kuchentheke am Zielort, halten das leibliche Wohl bei bester Laune.

Auf Ihre Teilnehme freut sich Ihr Kaisersescher Eifelverein!

Eifelsteig 5

 

Um unsere wunderschöne Eifelheimat noch besser kennen zu lernen, erwanderte eine Gruppe von 15 Personen die 5. Etappe des Eifelsteigs.

Die Teilnehmer erlebten einen faszinierenden Wandertag auf der 18 km langen Etappe von Gemünd zum Kloster Steinfeld. Nach einer Besichtigung des Klosters und einer kleinen Stärkung mit Kaffee und Kuchen trat man die Heimreise an. In einer Kaisersescher Gaststätte ließen die Wanderer den Tag in geselliger Runde bei Essen, Trinken und guten Gesprächen ausklingen.

Am Sonntag, dem 08.09.2019, erwandert der Eifelverein Kaisersesch den Premium-Traumpfad „Höhlen- und Schluchtensteig“ bei Kell.

Diese Strecke sollte bereits im April gewandert werden, war aber wegen Sturmschäden längere Zeit gesperrt.

Wir treffen uns um 13.00 Uhr am Balduinplatz in Kaisersesch, von wo aus wir in Fahrgemeinschaften zum Startpunkt oberhalb von Kell fahren. Die Streckenlänge dieser mittelschweren Wanderung beträgt etwa 12 Kilometer. Unterwegs können wir uns im Bistro des Seniorendomizils Bad Tönisstein mit Kaffee und Kuchen stärken.

Auch Nichtmitglieder sind wie immer herzlich willkommen.

Die Wanderführer an diesem Tag sind Herbert Peters und Bernd Kind.

Der Eifelverein Kaisersesch lädt ein zu einer Wanderung am Mittwoch, den 28. August 2019. Wir treffen uns um 14.00 Uhr am Balduinplatz in Kaisersesch, wo wir Fahrgemeinschaften bilden und durchstarten zum Geisbüschhof zwischen Monreal und Mayen. Die als leicht einzustufende Wanderung führt uns im ersten Abschnitt durch Felder und Wiesen mit herrlichen Weitblicken in Hunsrück, Westerwald und Eifel nach Reudelsterz. Hier wird im Gasthaus Hermeling eine Pause eingelegt.

Im zweiten Abschnitt geht es durch Wald und Wiesen hinunter nach Monreal. Die Länge der Strecke beträgt etwa 7 km, die Dauer der Wanderung mit Einkehrpause ca. 4 Stunden.

Neben den Mitgliedern sind auch alle anderen Wanderfreunde herzlich eingeladen. Wanderführer an diesem Tage ist Ulrich Hesse.

Liebe Wanderfreunde der Eifelvereins-Ortsgruppe Kaisersesch!

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder eine Etappe des Eifelsteigs erwandern. Hierzu treffen wir uns am 18. August 2019 um 8.00 Uhr auf dem Balduinplatz in Kaisersesch. Von dort aus starten wir in Fahrgemeinschaften zum Ausgangspunkt nach Gemünd. Die 5. Etappe hat eine Länge von ca. 18 km, die Gehzeit beträgt etwa 5,5 Stunden und es müssen an die 500 Höhenmeter überwunden werden, bevor wir unser Tagesziel, Kloster Steinfeld, erreichen. Auf dieser Etappe haben wir tolle Weitblicke in die Natur und wandern auf herrlichen Waldpfaden zwischen Urft und Olef. Die Strecke wird als anspruchsvoll eingestuft. Es ist Rucksackverpflegung erforderlich.

Zu dieser Wanderung sind, wie immer, auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen.

Auf Euer Kommen freut sich Wanderführer Klaus Werner Juchem

Telefon: 0171 28 10 994

 

2019 Freischneiden

Zu den Aufgaben der Eifelvereins-Ortsgruppe Kaisersesch gehört u.a. auch die ganzjährige Betreuung des Pommerbach-Wanderweges, der sich von der Quelle in Kaisersesch bis nach Pommern erstreckt, wo der Bach in die Mosel mündet.

Im Juli trafen sich wieder einmal zwölf Mitglieder des Eifelvereins und führten einen Arbeitseinsatz im Pommerbachtal durch. Nach einer kurzen Einweisung durch den Einsatzkoordinator Klaus Werner Juchem, starteten die Gruppen in Fahrgemeinschaften und mit Arbeitsgeräten (Sensen, Freischneider, Sägen) ausgestattet, vom Bauhof der Stadt Kaisersesch zu den verschiedenen Einsatzorten, die über das gesamte Pommerbachtal verteilt lagen. Damit die zahlreichen Wanderer, die sich im Jahresverlauf die Schönheiten des Tales erwandern, gefahrlos die Strecke durchs Pommerbachtal begehen können, wurden Hecken und Sträucher geschnitten, hoher Bewuchs entfernt und Sturmschäden beseitigt.

Nach getaner Arbeit trafen sich die fleißigen Arbeitskräfte an Hermanns Hütte, wo sie mit stärkenden und schmackhaften Speisen und Getränken verwöhnt wurden.

Du bist 10 bis 14 Jahre alt und fährst gerne mit dem Mountainbike?

Nach der Aktion mit den MTB - Xperts 2017 im Kaulenbachtal, begeben wir uns zum Fahrtechnik-Zentrum nach Üdersdorf, um unsere MTB-Skills zu erweitern.

Ausprobieren könnt ihr euer Können auch auf den Trails in direkter Nähe.

Mittags wird gemeinsam gegrillt.

Helm, ein geländegängiges, funktionsfähiges Fahrrad (MTB) und den Witterungsverhältnissen angepasste Kleidung sind Pflicht.

Wir freuen uns auf Dich!

 

Termin: → → → 10.08.2019

Uhrzeit: → → → 8.30 - 17.00 Uhr

Treffpunkt: → → Bahnhof Kaisersesch

Veranstalter: →  Eifelverein Ortsgruppe Kaisersesch

Teilnehmer: →    max. 16

Kostenbeitrag:    Mitglieder:  7,50 €

→ → → → → → Nichtmitglieder:  15 €

 

Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 05.08.2019 bei Jugendwart Markus Wagener unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!