Eine schriftlich niedergelegte Wanderordnung haben wir nicht, wir kommen bislang auch so aus!

Aber den Gästen sei dringend gesagt:

  • immer reichlich zum Trinken mitnehmen und

  • Regensachen einpacken sowie

  • feste (am besten hohe) Wanderschuhe anziehen

  • bei Bedarf an Wanderstöcke denken
  • und ab April auch an Zeckenschutz denken

  • Abfall und benutzte Tempos nicht unterwegs verscharren, sondern mit nach Hause nehmen und dort entsorgen!

 

 

 

Und bei den Radtouren immer

  • vor der Tour Rad auf Fahrtauglichkeit überprüfen
  • Werkzeug nicht vergessen und
  • eine Radlänge Abstand zum Vordermann einhalten